Job

Seit der Gründung unseres Familienunternehmens im Jahr 1930 produzieren wir maßgefertigte und hochwertige Sonnenschutzsysteme an mehreren Standorten im In- und Ausland mit insgesamt 1200 Mitarbeitern. MHZ Produkte stehen für Innovation, Nachhaltigkeit und ästhetisch anspruchsvolles Design – Erfolgsfaktoren, die uns europaweit zu einem der Marktführer gemacht haben.

An unserem Standort in Kirchheim/Teck suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen

 

Mitarbeiter Wareneingangs- und Qualitätskontrolle (m/w/d).

 

Ihre Aufgaben:

-Dimensionale und visuelle Prüfung eingehender Teile

-Unterstützung bei produktionsbegleitenden Prüfungen

-Dokumentation der Prüfergebnisse

-Erstellung von Reklamationsberichten

-Wartung und Pflege von Handmess- und Prüfmittel

 

Ihr Profil:

-Erfolgreich abgeschlossene technische Ausbildung als Mechaniker, Werkzeugmachen oder vergleichbar

-Erfahrung im Umgang mit Mess- und Prüfmitteln sowie im Lesen von Zeichnungen

-Idealerweise Kenntnisse in MS-Office und SAP

-Organisationstalent, Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und selbständiges, qualitätsbewusstes Arbeiten

-Team- und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit

 

Wir bieten:

-Mitarbeit in einem marktführenden innovativen und ertragsstarken Familienunternehmen

-Herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgaben

-Zielorientierte, sorgfältige und individuelle Einarbeitung

-Hohe Gestaltungspielräume in einem professionellen Arbeitsumfeld

-Attraktive Sozialleistungen wie z. B. Flexible Arbeitszeiten, kostenlose Parkplätze, Kantine, betriebliche Altersvorsorge, Betriebsarzt, Gesundheitskurse, Mitarbeitervorteile, Belegschaftsevents

-Chancen zur persönlichen Weiterentwicklung

-Hierarchien, die kurze Entscheidungswege garantieren

-Transparente Kommunikation, Offenheit und eine vertrauensvolle Atmosphäre

-Ein attraktives und leistungsgerechtes Einkommen

-Langfristigen und sicheren Arbeitsplatz

 

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angaben der Referenz-Nr. MK1243, Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittstermins.

Source: markt.de

Bezahlung 13,70€ die Stunde(hoffentlich bald über 15€): ich bin bei fast jeder Tätigkeit auf Unterstützung angewiesen. Assistenz ist keine Betreuung, sondern nur Hilfestellung, dass ich trotz meiner Körperbehinderung meinen Alltag frei und selbstbestimmt meistern kann. Es lohnt sich, mich kennenzulernen und mit mir zu arbeiten – nach dem Arbeitermodell für behinderte Menschen (Selbstbestimmtes Leben). Alles, was Sie sich vorstellen können, was im Alltag zu tun ist, gehört zu Ihren Aufgaben. Natürlich kommt es vor, dass Sie über Stunden nichts zu tun haben, weil ich am PC sitze oder im Bett liege. Jeder Tag ist anders. Besonders in der warmen Jahreszeit bin ich viel draußen und gern unterwegs oder ich sortiere Zuhause oder, oder, oder. Da ich meine Pläne umsetzen möchte und zwecks Schichtwechsel nicht zeitgebunden sein möchte, finden die Schichtwechsel meist früh am Morgen z.B. um 8Uhr oder spät abends z.B. um 22Uhr statt bzw. nachts. Auch an Wochenenden und Feiertagen. Ich erstelle am Monatsende einen Dienstplan für den Monat darauf. Viele meiner Angestellten wohnen nicht um die Ecke. Ich teile auch manche von Ihnen 2-3 Tage am Stück ein. Theoretisch muss jeder für jede Schicht offen sein(kurz und lang), weil auch mal vertreten werden muss. Ein Assistenzbett in einem kleinen Raum steht zur Verfügung, genauso kann Wasserkocher und Mikrowelle genutzt werden. Das Ziel der Assistenz ist es, dass ich mir vorstellen kann, dass Sie meine körperlichen Einschränkungen so ausgleichen, als gäbe es diese nicht. Ich sage nämlich gern, ich wasche, mich, ziehe mich an, bereite mein Essen vor, koche mache den Haushalt, gehe an das Telefon, fahre mein Auto, kaufe ein, mache bei mir und meiner Freundin den Garten und vieles mehr, obwohl Sie all das übernehmen.

Ich sage Ihnen nur, wie ich es gerne hätte. Auf diese Art kann ich mir gut vorstellen, als ob ich alles selbst machen würde und kann mich auf diese Weise frei und uneingeschränkt fühlen. In meinem Sinne zu handeln, meine Sprachbehinderung auszugleichen und mir bei Bedarf beim Schreiben zu helfen, gehört ebenfalls zu wichtigen Aufgaben einer Assistenzperson. Das ist das Ziel eines Selbstbestimmten Lebens durch Assistenz. Wenn das akzeptiert und verstanden wird, sind Sie bei mir goldrichtig.

Sie sind auch dafür da, sich um meine Gesundheit zu sorgen, mit mir zu trainieren und kreativ zu werden. Bei gegenseitiger Sympathie könnten wir eine Menge Spass haben und einiges erreichen.

Mögen Sie bitte vorab einen Lebenslauf mit Foto von sich schicken, damit ich mir einen ersten Eindruck machen kann? Gerade in der Coronazeit gucke ich genau hin, wen ich zu mir einlade. Ich hoffe sehr, Sie verstehen mich.

Ich freue mich auf Ihre Antwort vorab und bin schon sehr gespannt auf unser Kennenlernen.

Haben Sie besondere Fähigkeiten und Stärken? Welche? Sind Sie sich auch Ihrer Schwächen bewusst? Sind Sie körperlich fit und belastbar? Haben Sie den Sinn und Zweck der Selbstbestimmten Assistenz und deren Aufgaben richtig verstanden? Sind Sie zeitlich flexibel? Möchten Sie monatlich 140 bis ca. 180Stunden oder z.B. 100 bis ca. 140Stunden arbeiten? Ein Minijob ist auch möglich (gleiche Arbeitszeiten, nur weniger Arbeitstage.

Haben Sie einen Führerschein?

Wie gehen Sie mit der Coronasituation um?

Viele LIEBE Grüße Edda Gaedt

Kontakt über Mail

Source: markt.de

Kaufmann und Kauffrau für Tourismus und Freizeit veranstalten, vermitteln und verkaufen Reisen an Einzel­personen, Gruppen und Unter­nehmen. Sie führen Beratungs- und Informations­gespräche, auch in einer Fremd­sprache. Sie planen und gestalten Pauschal- und Individual­reisen, stellen Verkehrs­verbindungen und -tarife zusammen, ermitteln und werten touristische Kennzahlen aus. Eine Kauffrau / ein Kaufmann für Tourismus und Freizeit wendet dabei Kenntnisse über Zielgebiete an und berücksichtigt Umwelt­gesichtspunkte. Sie wirken an Marketing­maßnahmen mit, ermitteln und kalkulieren Preise, bearbeiten Zahlungs- bzw. Abrechnungs­vorgänge und koordinieren die Zusammen­arbeit mit internen und externen Partnern.

Als Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit arbeiten Sie nach der Umschulung im Reisebüro, Firmenreisedienst, in Onlinereisebüros, bei Reiseveranstaltern, in Verkaufsbüros der Bahn oder bei Fluggesellschaften.

 

Dauer der Umschulung: 22 Monate (inkl. ca. 7 Monate Praktikum)

 

Inhalte der Umschulung:

– Geschäfts­prozesse im Tourismus (Reise­vermittlung, Reise­veranstaltung, Geschäftsreise­verkehr, Verkaufs­training, Zielgebiets­kunde, Marketing)

– Kaufmännische Steuerung und Kontrolle (Buchführung, Kosten- und Leistungs­rechnung, Controlling, Statistik)

– Wirtschafts- und Sozial­kunde

– Gängige Reservierungs­systeme des Reise­verkehrs

– Business Englisch, touristisches Fachenglisch

– Praktikum in einem touristischen Unternehmen

 

Wir beraten Sie gerne persönlich zu Ihren Umschulungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Schreiben Sie uns an.

Source: markt.de